Tagung 2013

11. Jahrestagung des Arbeitskreises Empirische Personal- und Organisationsforschung – 7. und 8. November 2013 an der Ludwig-Maximilians-Universität München

Die elfte Jahrestagung des „Arbeitskreises Empirische Personal- und Organisationsforschung“ (AKempor) befasste sich im eingeladenen Programmteil mit dem empirischen Bewährungsgrad von personal- und organisationswissenschaftlichen Theorien.

Prof. Dr. Andreas Diekmann (ETH Zürich) referierte über Möglichkeiten und Grenzen von „Reproduktion und Replikation“ zur Generalisierung empirischer Ergebnisse.
Prof. Dr. Thomas Zwick (Julius-Maximilians-Universität Würzburg) und Prof. Dr. Stefan Krauss (Universität Regensburg) reflektierten und diskutierten (selbst)kritisch über das „Signifikanztest(ritual)“.

Call for Papers | Tagungsprogramm | Bilder zur Tagung

Organisation
Prof. Dr. Ingo Weller / Julia Ebert, Ludwig-Maximilians-Universität München, Institut für Personalwirtschaft, Geschwister-Scholl-Platz 1, 80539 München

Sponsoren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s