Tagung 2015

csm_Leuphana-V01-FINAL_V02_5e3ed9f1a0Die 13. Jahrestagung des Arbeitskreises Empirische Personal- und Organisationsforschung (AKempor) fand am 19. und 20. November 2015 an der Leuphana Universität Lüneburg statt.

Das Thema der Tagung lautete: „Die Erklärung der Personalpolitik von Organisationen„.

Das Programm finden Sie hier.  AKempor 2015 Programm

Die Vorträge finden Sie hier.  AKempor 2015 Vorträge

Call for Papers (als PDF hier)

Eine zentrale Aufgabe der Personalwirtschaftslehre besteht in der Suche nach fundierten Erklärungen des Arbeitgeberverhaltens. Von besonderem Interesse ist dabei die Frage, wie und warum es zur Herausbildung typischer Muster des Umgangs mit „dem Personal“ kommt. In unserer Tagung geht es entsprechend um die Beschreibung alternativer Formen der Personalpolitik sowie um die Beurteilung der Leistungsfähigkeit der vorhandenen, auf die Erklärung der Personalpolitik ausgerichteten, theoretischen Ansätze.
Zu klären wäre dabei unter anderen, ob monothematische Ansätze ökonomischer, institutionentheoretischer, funktionalistischer, dialektischer oder sonstiger Provenienz in der Lage sind, das komplexe Personalgeschehen zu beschreiben und zu erklären und ob es möglich ist, Ansätze mit unterschiedlichen theoretischen Wurzeln ohne Willkür zu leistungsfähigen Erklärungen zusammenzuführen.
Wir freuen uns auf innovative Beiträge sowohl metatheoretischer, theoretischer, aber insbesondere auch empirischer Art zu unserem Tagungsthema.
Neben Beiträgen zu unserem Hauptthema sind wie immer auch weitere Beiträge herzlich eingeladen, die sich nicht speziell mit unserem Tagungsthema, sondern mit anderen interessanten (auch methodischen) Fragen aus der theoretischen und empirischen Organisations- und Personalforschung befassen.

Einreichung von Beiträgen
Zur Vorbereitung des Review-Prozesses bitte ich Sie, geplante Einreichungen bis zum 30.07.2015 bei martin@uni-lueneburg.de anzumelden. Die Einreichung von Abstracts (max. 3-seitig) oder Full Papers (max. 30-seitig) ist bis zum 01.09.2015 möglich. Die Beiträge können in deutscher oder englischer Sprache verfasst sein und werden dem üblichen Begutachtungsverfahren unterworfen. Die Rückmeldung an die Autoren soll bis zum 30.09.2015 erfolgen. Es ist vorgesehen, hervorragende Beiträge in einem eigenen Tagungsband oder in der Zeitschrift „Management Revue“ zu veröffentlichen. Der Review-Prozess der Tagung ist in den Review-Prozess der Zeitschrift integriert.
Darüber hinaus können Kurzberichte zu laufenden Forschungsprojekten (Projektbeschreibung max. 3-seitig) angemeldet werden. Diese durchlaufen kein gesondertes Begutachtungsverfahren.

Anmeldung zur Tagungsteilnahme
Ich darf alle, die beabsichtigen, an unserer Tagung teilzunehmen (und zwar gänzlich unabhängig davon, ob sie einen Vortrag halten wollen oder nicht), bitten, sich bis spätestens 31. August 2015 anzumelden. Bitte benutzen Sie hierzu das Online-Anmeldeformular.

Weitere Informationen (Anreise, Unterkunft etc.)
Auf der Internet-Seite  finden Sie weitere Informationen zur Jahrestagung, u.a. zur Anreise und zu Unterkunftsmöglichkeiten.

Kontakt
Prof. Dr. Albert Martin, Institut für Unternehmensentwicklung, Leuphana Universität Lüneburg, Scharnhorststraße 1, 21335 Lüneburg, Telefon 04131-677-2130, Email: martin@uni-lueneburg.de; Webseite: http://www.leuphana.de/albert-martin.html

Advertisements

2 Gedanken zu „Tagung 2015

  1. Pingback: Call for Papers AKempor-Jahrestagung 2015 | AKempor - Arbeitskreis Empirische Personal- und Organisationsforschung

  2. Pingback: Call for Papers für die Jahrestagung des AKempor 2015 | Employment Relations

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s